Im Angebot

On Photography

Sonderpreis

Normaler Preis €14,90
( / )
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Klicken Sie hier um per Email benachrichtigt zu werden, wenn On Photography verfügbar wird.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Englische Originalausgabe!

Susan Sontags bahnbrechende Kritik an der Fotografie stellt eindringliche Fragen zu den moralischen und ästhetischen Aufgaben rund um diese Kunstform. Fotografien sind überall, und die „Unersättlichkeit des fotografischen Auges“ hat unsere Beziehung zur Welt grundlegend verändert. Fotografien haben die Macht zu schockieren, zu idealisieren oder zu verführen, sie schaffen ein Gefühl von Nostalgie und dienen als Mahnmal, und sie können als Beweismittel gegen uns verwendet werden oder um uns zu identifizieren. In diesen sechs prägnanten Essays untersucht Sontag, wie wir diese allgegenwärtigen Bilder verwenden, um ein Gefühl von Realität und Autorität in unserem Leben zu erzeugen.

„Sontag bietet genug Stoff zum Nachdenken, um den intellektuellsten Appetit zu stillen“, so die Times

„Eine brillante Analyse der tiefgreifenden Veränderungen, die fotografische Bilder in unserer Sichtweise auf die Welt und auf uns selbst bewirkt haben“, Washington Post

„Die originellste und aufschlussreichste Studie zum Thema“ New Yorker

Susan Sontag, eine der bekanntesten und am meisten bewunderten Schriftstellerinnen Amerikas, war bis zu ihrem Tod im Dezember 2004 auch eine führende Kommentatorin der zeitgenössischen Kultur.